Discussion:
Mainzelbahn
Add Reply
Ingo Stiller
2011-05-11 11:14:40 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Für die, die sich über die neu geplante Strassenbahnstrecke in Mainz
vom Hbf zum Lerchenberg interessieren, hier mal ein Link:
http://www.mvg-mainzelbahn.de/
Unter Streckenverlauf kann man sich auch mal anschauen, wo die Bahn
lang führen soll.

Gruß Ingo
U***@web.de
2017-02-14 11:15:47 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Ingo Stiller
Für die, die sich über die neu geplante Strassenbahnstrecke in Mainz
http://www.mvg-mainzelbahn.de/
Unter Streckenverlauf kann man sich auch mal anschauen, wo die Bahn
lang führen soll.
Im Dezember letzten Jahres (also 2016) wurde die Strecke dann eröffnet. Nachdem die ursprünglich veröffentlichten Fahrzeiten nicht zu halten waren, fährt man derzeit mit Fake-Fahrplänen, die aus Richtung Lerchenberg eine Standzeit am Hbf vorsehen, während derer auch schon einmal eine Bahn der Linie 52 der Relation Bretzenheim Bahnstraße -> Schinnergraben durch die angeblich am Hbf wartende Mainzelbahn hindurchfahren soll.

Die Wendeschleife hinter der Hochschule konnte noch nicht in Betrieb genommen werden, weswegen Fahrten zur Hochschule zumeist auf Friedrich-von-Pfeiffer-Weg eingekürzt wurden. Das allerdings ist eine ganze Ecke von der Hochschule entfernt.

Nur der Vollständigkeit halber: Die Wendeschleife Schinnergraben hat man verotten lassen, so daß die bei Bauarbeiten zwischen Hbf und Bahnstraße beobachteten Einsätze von Einrichtungswagen auf der Linie 52 bereits bei letzter Gelegenheit nicht mehr wiederholt werden konnten. Der dortige Behelfsbahnsteig stellt keine Barrierefreiheit her.

Begeisterung löste auch die Taktänderung auf dem Bretzenheimer Ast der bisherigen Buslinie 6 (neu: 57) aus, wo man in der kalten Jahreszeit ganztägig Intervalle von 7,5 Minuten, nun aber vormittags solche von 30 Minuten hat.

Die Verknüpfungsstellen Lerchenberg und Bürgerhaus Hechtsheim wurden neu über Nieder-Olm mit der Buslinie 66 verbunden, wobei auch hier unrealistische Fahrzeitvorgaben bemängelt werden.

Wegen Einstellung der Buslinie 78 in der vorlesungsfreien Zeit verbleibt aus Richtung Mombach zum Berufsschulzentrum, wo weiterhin Unterricht läuft, allein eine einzige durchgehende Fahrt der Linie 68E.

Trotz Mainzelbahn dürfen Schüler aus Weisenau zwecks Erreichung des Schulbeginns am Lerchenberg für ihre Umsteigeverbindung gerne einmal 19 Minuten früher losfahren als bisher, da die Buslinie 70 aus Richtung Vincenz-Krankenhaus konsequent auf Marienborn eingekürzt und im Takt ausgedünnt wurde.

Die Krönung war die Nichterwähnung eines Ferienfahrplans im Fahrplanheftchen, was mir noch im Dezember trotz Fahrplannachschau unmittelbar vor Verlassen des Hauses >20 Minuten Warterei in der Kälte bescherte.

Gruß, ULF
Ingo Stiller
2017-02-14 21:18:57 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Gruß, ULF
Ganz ruhig Ulf
Tief Luft holen und Ommmmm sagen.
Dann wird alles besser.

Ich habe auch schon an MVG, AZ und die Ortsvorstherin geschrieben.
Wir sind alles nur Einzelfällen :-)

Gruß Ingo
U***@web.de
2017-02-18 18:55:38 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,

Am Dienstag, 14. Februar 2017 22:18:58 UTC+1 schrieb Ingo Stiller:

[Mainzer Verkehrsgesellschaft]
Post by Ingo Stiller
Tief Luft holen und Ommmmm sagen.
Dann wird alles besser.
Genau. Für März hat rmv.de heute noch durchgehende Straßenbahnen durch die gesperrte Bahnhofstraße. Dafür fehlten am Münsterplatz bereits vorgestern die DFI, da also war man schnell.

Das DFI Backhaushohl scheint eine Systemzeitvoreilung von grob geschätzt 48 Minuten zu haben, was de facto zur Unterdrückung der zuvor statthaften Abfahrten führt. Mir hatte man vor Wochen geantwortet, man habe sich gekümmert.

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-02-26 09:37:31 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Moin,
[Mainzer Verkehrsgesellschaft]
Post by Ingo Stiller
Tief Luft holen und Ommmmm sagen.
Dann wird alles besser.
Genau. Für März hat rmv.de heute noch durchgehende Straßenbahnen
durch die gesperrte Bahnhofstraße.
Für März hat man die jetzt herausgenommen, so daß sie erst ab 3. April angezeigt werden.

Die Verbindung (Mombach -) Lessingstraße -> Schulstandorte Schillerplatz, Philippsschanze, Berliner Straße, Hechtsheim funktioniert ab Aschermittwoch nicht mehr durchgehend.

Statt die oder einzelne am Hbf beginnende Schülerverstärker ab Bismarckplatz rückzuverlängern, will man wohl die Schüler am Hbf West umsteigen lassen, was für den SEV Richtung Hechtsheim auf Massenquerung der ÖPNV-Trasse hinausläuft.

Auch habe ich gerade den Eindruck, daß Schinnergraben -> Mombacher Hauptstraße nebst Umfahrungsroute künftig zwei Umstiege benötigt, da sich die Linienwege 52 und 60/61 für die nächsten sieben Monate nicht mehr berühren dürften.

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-03-05 09:56:19 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Post by U***@web.de
[Mainzer Verkehrsgesellschaft]
Post by Ingo Stiller
Tief Luft holen und Ommmmm sagen.
Dann wird alles besser.
Genau. Für März hat rmv.de heute noch durchgehende Straßenbahnen
durch die gesperrte Bahnhofstraße.
Für März hat man die jetzt herausgenommen, so daß sie erst ab 3. April angezeigt werden.
Derzeit finde ich für eine Anfrage Fichteplatz -> Draiser Straße heute
oder morgen ab Wunschzeit 9:37 folgenden Zusatztext:

==
Wegen einer Baumaßnahme in der Bahnhofstraße kommt es zu folgenden
Änderungen bei Haltestellen:

"Hauptbahnhof": Die Haltestelle entfällt für die Linien 64, 65, 90,
91 und 92, für die Linie 63 in Fahrtrichtung Laubenheim, sowie für
die Linien 6, 54, 55, 56, 57 und 62 in Fahrtrichtung Weisenau.
Für die Linien 62 und 63 in Fahrtrichtung Gonsenheim, beziehungsweise
Mombach befindet sich eine Ersatzhaltestelle in der Alicenstraße.
"Münsterplatz": Die Haltestelle entfällt. Eine Ersatzhaltestelle
wird in der Schillerstraße in Höhe des Finanzamts, beziehungsweise des Geschäfts Wirth eingerichtet. Diese kann jedoch nicht von den
Linien 6, 60, 61, 64 und 65 bedient werden. Ersatzweise können die Haltestellen "Hauptbahnhof", "Neubrunnenstraße", "Hindenburgplatz",
"Bauhofstraße", Schusterstraße und "Höfchen" genutzt werden.
"Schillerplatz": Entfällt auf den Linien 60 und 61.
Ersatzweise können die Haltestellen "Hauptbahnhof", "Neubrunnenstraße", "Hindenburgplatz",
"Bauhofstraße", Schusterstraße und "Höfchen" genutzt werden.
"Höfchen/Listmann": Die Linien 60 und 61 halten abweichend in den Haltebereichen C und D.

Die Änderungen sind in der elektronischen Verbindungsauskunft enthalten.
==

Nach einer Anfrage zu einer Fehlauskunft Mainz Hbf -> Kastel Bahnhof über Brückenplatz mit der Linie 54 sagte mir die MVG zu, zwar nicht für 7 Monate Umleitung die Fahrplandaten zu aktualisieren (das Durchstreichen der Haltestelle Hbf mit Fahrzeiten in http://www.mvg-mainz.de/fileadmin/user_upload/Downloads/Sonderfahrplaene/Bahnhofstrasse_Umbau_2017/TFP_54_2.PDF beeindruckt den Datenexport nicht sonderlich, hatten wir auch schon bei der jahrelangen Sperrung der Haltestelle Uni stadteinwärts für viele Buslinien), sondern den Spruch mit dem Enthaltensein zu streichen.


Bei http://www.mvg-mainz.de/fileadmin/user_upload/Downloads/Sonderfahrplaene/Bahnhofstrasse_Umbau_2017/TFP_57_1.PDF wurde selektiv gestrichen. Der heutige Anschluß am Hbf existiert, der morgige nicht. In rmv.de existiert er immer, nach obigem Erklärungstext gar nicht.

Da kommt mir gerade recht, daß ich das Wochenblatt vom 15. Februar
entsorgen wollte, aber vorher noch einmal in Seite 9 reinschaute.

"Auslöser des Projekts war, daß die MVG [...] wegen der schlechten Beschaffenheit der Gleisen (sic!) in der Bahnhofstraße den Finger hob", erklärte Kathrin Eder. [Die ist Verkehrsdezernentin.]

Nach Eröffnung eines Infolädchens am früheren Asia-Lädchen am Münsterplatz, außerhalb der Sichtbarkeit ab Bahnhofsvorplatz und fußläufig durch die Baustelle zu erreichen:

"Ich bin mir sicher, dass in Zukunft kein Tourist mehr am Bahnhof steht und sich fragt, wie man jetzt in die Innenstadt kommt", sagte Marianne Grosse [Baudezernentin] [...]

Demzufolge wäre es grob fahrlässig, das Prädikat "Gurkentruppe" auf die MVG zu beschränken.

Gruß, ULF
Ingo Stiller
2017-03-05 19:48:45 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Wegen der Fahrplanauskunft habe ich die MVG auch schon angeschrieben.
Die Busse, die vom Münsterplatz kommend in Richtung Saarstraße fahren, erreichen die die Haltestelle Hbf-West rund zwei Minuten früher als ausgewiesen, da ja Hbf wegfällt.
Wenn man dann meint, man hätte ja noch etwas Zeit und auf der falschen Seiten der Ampel in dem Augenblick steht, an dem der Bus fährt, ist das schon saudumm.
Mal sehen, ob und wie sie darauf antworten.

Ach ja Verbindungen:
Sonntagsabends Linie 76 vom Feldbergplatz Richtung Hauptbahnhof, mit Endhaltestelle Hauptbahnhof.
Die App geht auch von dem Ende der Fahrt am Hbf aus. Wenn man einen Anschluss Richtung Saarstraße benötigt, schlägt die App eine Fussweg von Hbf nach Hbf-West vor.
Im Bus wird auch der Hauptbahnhof als Endhaltestelle angekündigt.
Sekunden später wird dann angesagt, dass der Bus als Linie 57 Richtung Bretzenheim weiterfährt, als auch über Hbf-West
Warum die MVG/RMV nicht hinbekommen, diese Möglichkeit auszuweisen ...

Und noch eine Ungereimtheit:
In Bussen auch Richtung Saarstraße in Richtung Schillerplatz wird vor Hbf-West angesagt, dass diese Busse nicht am Münsterplatz halten.
Da fragt man sich, warum man dort Ersatzhaltestellen errichtet hat, an dem die Busse auch noch halten :-)

Gruß Ingo
U***@web.de
2017-03-05 20:10:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Die Busse, die vom Münsterplatz kommend in Richtung Saarstraße fahren,
erreichen die die Haltestelle Hbf-West rund zwei Minuten früher als
ausgewiesen, da ja Hbf wegfällt.
So kann man wunderschöne Staus auf der ÖPNV-Trasse vor der Haltestelle produzieren, weil es nämlich uncool ist, vor der Zeit Richtung Uni oder Agentur für Arbeit weiterzufahren.

Es hat fast den Anschein: Wann immer MVG und Verkehrswesen Stau produzieren können, probieren sie es aus. Man erinnere sich an die Ersatzhalte Hbf in der Parcusstraße oder bei der letzten Bahnhofsplatzumgrabung (oder war es der Gleisborgen Aliceplatz, der getauscht wurde?) Ersatzhalte Münsterplatz für alle Buslinien an der Haltestellen der 28 ohne Fahrstreifenänderung.
Post by Ingo Stiller
Wenn man dann meint, man hätte ja noch etwas Zeit und auf der falschen
Seiten der Ampel in dem Augenblick steht, an dem der Bus fährt, ist
das schon saudumm.
Wie auf der falschen Seite? Ankunft mit SEV aus Richtung Gautor an der Haltestelle der 28 Hbf West? Seitdem die 28 aus Richtung Wiesbaden dort am Rand hält, nutze ich sie nicht mehr als Zubringer zum Hbf West.
Post by Ingo Stiller
Sonntagsabends Linie 76 vom Feldbergplatz Richtung Hauptbahnhof, mit
Endhaltestelle Hauptbahnhof.
Die App geht auch von dem Ende der Fahrt am Hbf aus. Wenn man einen
Anschluss Richtung Saarstraße benötigt, schlägt die App eine Fussweg
von Hbf nach Hbf-West vor.
Das meide ich auch. Dann lieber 51 oder 52. Oder in dem Durchbindungsfall, Sitzenbleiben. Wobei der Fahrer von DB Leichtlohn am Rosenmontagabend meinte, er müsse die Haltestelle der Linie 76 anfahren. Tatsächlich, stand so auf der Kurskarte. Da stand aber auch, daß er (nach kurzer Querverschiebung des Busses?) seine Fahrt als 57 dreieinhalb Meter rechts fortzusetzen habe.
Post by Ingo Stiller
Im Bus wird auch der Hauptbahnhof als Endhaltestelle angekündigt.
Sekunden später wird dann angesagt, dass der Bus als Linie 57 Richtung
Bretzenheim weiterfährt, als auch über Hbf-West
Warum die MVG/RMV nicht hinbekommen, diese Möglichkeit auszuweisen ...
Vermutete erst, Hafas lasse die Anzeige von Busdurchbindungen nicht zu. Bin mir jetzt unsicher, da es zumindest für Straßenbahnen ein Gegenbeispiel gibt.
Post by Ingo Stiller
In Bussen auch Richtung Saarstraße in Richtung Schillerplatz wird vor Hbf-
West angesagt, dass diese Busse nicht am Münsterplatz halten.
Ja, gestern abend in der Linie 54 gehört.
Post by Ingo Stiller
Da fragt man sich, warum man dort Ersatzhaltestellen errichtet hat, an
dem die Busse auch noch halten :-)
In den Linien 6, 64 und 65 wären die Ansagen ja richtig, weiß nur nicht, ob sie auch da laufen...

Als kleines Schmankerl gibt es teils SEV-Busse mit Ziel "Hauptbahnhof" ohne West, die aber gar nicht zum Hbf fahren, und am Hbf West Busse der Linie 66 nach Lerchenberg teils ohne Viaangabe Nieder-Olm, was sehr zeitintensiv ist und zudem zur Nacherhebung von 60 Euronen führen kann.

Gruß, ULF
Ingo Stiller
2017-03-05 20:23:09 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Post by Ingo Stiller
Wenn man dann meint, man hätte ja noch etwas Zeit und auf der falschen
Seiten der Ampel in dem Augenblick steht, an dem der Bus fährt, ist
das schon saudumm.
Wie auf der falschen Seite? Ankunft mit SEV aus Richtung Gautor an der Haltestelle der 28 Hbf West? Seitdem die 28 aus Richtung Wiesbaden dort am Rand hält, nutze ich sie nicht mehr als Zubringer zum Hbf West.
Aus der Neustadt zu Fuß Richtung Hbf-West, als Abkürzung durch den Hauptbahnhof gegangen. Dann kommt man unter der Hochstraße an die Kreuzung an der man - je nach bevorzugtem Weg - mehrere Ampel überqueren muss.
Ich war rechtzeitig an der Haltstelle und hatte noch - laut App - vier Minuten bis der Bus kommt. Der Bus kam aber schon nach einer Minute.
Und da habe ich mir gedacht was wäre, wenn ich jetzt gerade vom Hbf an den Ampeln gestanden hätte :-)

Gruß Ingo
U***@web.de
2017-03-05 20:28:40 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Aus der Neustadt zu Fuß Richtung Hbf-West, als Abkürzung durch den
Hauptbahnhof gegangen. Dann kommt man unter der Hochstraße an die
Kreuzung an der man - je nach bevorzugtem Weg - mehrere Ampel überqueren muss.
Dann bitte ganz am Bahngeländer, da ist es dann nur eine Ampel, allerdings
ohne Brückenüberdachung...

Weiß gar nicht, welche Sollzeit die Mainzer DFI dann anzeigen. Die mit hoffentlich einzuhaltender Standzeit bis zur Planabfahrt bei verfrühter
Ankunft oder wie in Wiesbaden die verfrüht errechnete Weiterfahrt...

Gruß, ULF
Ingo Stiller
2017-03-05 20:39:20 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Moin,
Post by Ingo Stiller
Aus der Neustadt zu Fuß Richtung Hbf-West, als Abkürzung durch den
Hauptbahnhof gegangen. Dann kommt man unter der Hochstraße an die
Kreuzung an der man - je nach bevorzugtem Weg - mehrere Ampel überqueren muss.
Dann bitte ganz am Bahngeländer, da ist es dann nur eine Ampel, allerdings
ohne Brückenüberdachung...
Weiß ich ja. Aber wenn man Zeit hat ... :-)
Post by U***@web.de
Weiß gar nicht, welche Sollzeit die Mainzer DFI dann anzeigen. Die mit hoffentlich einzuhaltender Standzeit bis zur Planabfahrt bei verfrühter
Ankunft oder wie in Wiesbaden die verfrüht errechnete Weiterfahrt...
An dem Tag wo mir das Problem aufgefallen ist, stand auf den DFI nur "Aufgrund eines Betriebshindernisse bei der Straßenbahn kommt es zu Verspätungen und Ausfällen". Keine weitere Anzeigen von Bussen oder Straßenbahnen.
Wenn ich mal wieder am Hbf-West bin, beobachte ich das.

Gruß Ingo
U***@web.de
2017-05-21 17:13:31 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Aus der Neustadt zu Fuß Richtung Hbf-West, als Abkürzung durch den Hauptbahnhof gegangen.
Kommt das so oft vor, daß Du den Fußweg weder durch
Einstieg Kaisertor noch durch Einstieg Hindenburgplatz
sinnvoll verkürzen kannst?

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-03-05 21:11:17 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Wegen der Fahrplanauskunft habe ich die MVG auch schon angeschrieben.
Ich bin begeistert über den SEV-Ersatzfahrplan Lerchenberg -> Hbf. http://www.mvg-mainz.de/fileadmin/user_upload/Downloads/Sonderfahrplaene/SEV_Lerchenberg_2017-03/TFP_151_1.PDF hilft ganz toll, von der Uni (Zusatzsperrung der Rampe Richtung stadteinwärts) wegzukommen...

Gruß, ULF
Ingo Stiller
2017-03-05 21:22:23 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Moin,
Post by Ingo Stiller
Wegen der Fahrplanauskunft habe ich die MVG auch schon angeschrieben.
Ich bin begeistert über den SEV-Ersatzfahrplan Lerchenberg -> Hbf. http://www.mvg-mainz.de/fileadmin/user_upload/Downloads/Sonderfahrplaene/SEV_Lerchenberg_2017-03/TFP_151_1.PDF hilft ganz toll, von der Uni (Zusatzsperrung der Rampe Richtung stadteinwärts) wegzukommen...
oh mein Gott, was ist das den für ein Plan? :-)
Da stimmt ja vor und hinten nichts.
Wie fährt den der Bus von der Hindemithstraße zur Hochschule und dann zum Hbf.
Und was ist eigentlich die Hochschule? Die Uni oder die Fachhochschule oder ...?
Und der Bus kommt jeweils zweimal an der Hochschule und am Hauptbahnhof vorbei?

Ich glaube die MVG täte gut daran, den Plan nochmal "leicht" zu überarbeiten :-)

Gruß Ingo
U***@web.de
2017-03-05 21:27:29 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Ingo Stiller
oh mein Gott, was ist das den für ein Plan? :-)
Da stimmt ja vor und hinten nichts.
Wie fährt den der Bus von der Hindemithstraße zur Hochschule und dann zum Hbf.
Und was ist eigentlich die Hochschule? Die Uni oder die Fachhochschule oder ...?
Die Fachhochschule, die ihr Prestige ohne Fach- im Auftrieb sieht und es deswegen abgelegt hat.

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-03-05 21:30:44 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Ingo Stiller
Und der Bus kommt jeweils zweimal an der Hochschule und am Hauptbahnhof vorbei?
Wieso eigentlich zweimal Hauptbahnhof? Ich sehe nur für jeweils 3 Zeilen Fahrzeiten...

Gruß, ULF
Ingo Stiller
2017-03-05 21:35:58 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Post by Ingo Stiller
Und der Bus kommt jeweils zweimal an der Hochschule und am Hauptbahnhof vorbei?
Wieso eigentlich zweimal Hauptbahnhof? Ich sehe nur für jeweils 3 Zeilen Fahrzeiten...
Ich interpretiere den Plan so, dass es theoretisch auch eine Tram bzw. SEV über die restlich angegeben Haltestellen geben kann.
Bloß welche Linie das sein soll, kann ich aus der Zusammenstellung nicht rauslesen.
Kommt mir vor, also ob man mal eine ganze Menge von Haltestellen wahllos aufgelistet hat :-)

Gruß Ingo
U***@web.de
2017-04-06 12:11:02 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Ich interpretiere den Plan so, dass es theoretisch auch eine Tram bzw. SEV
über die restlich angegeben Haltestellen geben kann.
Entgegen der Nichtanzeige in http://www.mvg-mainz.de/fileadmin/user_upload/Downloads/Sonderfahrplaene/Bahnhofstrasse_Umbau_2017/TFP_53_1.PDF
fährt übrigens manch SEV-Bus doch tatsächlich über Hbf West hinaus bis Hbf:

+-----------------------------------+-----------+-----------+----------+
| Bahnhof | Ankunft | Abfahrt | Zug |
+-----------------------------------+-----------+-----------+----------+
| Am Gautor, Mainz | | 15:18| Bus53SEV|
| Schillerplatz, Mainz | 15:21| 15:21| |
| Münsterplatz, Mainz | 15:23| 15:23| |
| Hauptbahnhof West/Taubertsbergbad,| 15:25| 15:25| |
| Hauptbahnhof, Mainz | 15:28| | |
+-----------------------------------+-----------+-----------+----------+
Verkehrstage
nicht täglich 21. Mär bis 30. Jun 2017 Mo - Fr; nicht 14., 17. Apr, 1.

Muß da mal mitfahren, um den letzten Haltestellenabschnitt abzuklären.

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-04-07 12:57:05 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Ich interpretiere den Plan so, dass es theoretisch auch eine Tram bzw. SEV
über die restlich angegeben Haltestellen geben kann.
Das wird jetzt am Wochenende noch weniger. Zusätzlich
gibt es Umstiege zwischen den Straßenbahnersatzverkehren der gleichen Linie:

+-------------------------+--------+--------+----------+----------------+
| Bretzenheim Bahnstraße, | | 09:23 | Bus52SEV |1. |
| Hauptbahnhof West/Taube | 09:33 | 09:35 | Bus52SEV |2. |
| Am Gautor, Mainz | 09:41 | 09:42 | STR 52 |3. |
| Hechtsheim Am Schinnerg | 09:53 | | | |
+-------------------------+--------+--------+----------+----------------+
| Fahrzeit: 0:30; |
| fährt nicht täglich, 8. Apr |

Gruß, ULF
Ingo Stiller
2017-04-19 19:13:49 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Wusste gar nicht, dass es eine Linie 153 in Mainz gibt.
Gerade am Hbf-West den SEV-Bus mit der der Linienummer 153 gesehen :-)
U***@web.de
2017-04-20 07:46:11 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Wusste gar nicht, dass es eine Linie 153 in Mainz gibt.
Gerade am Hbf-West den SEV-Bus mit der der Linienummer 153 gesehen :-)
Bei SEV-Bussen oder früher auch der 6A wird gern um eine Hunderterzahl
erhöht. Außen am Bus soll das wieder herabgesetzt werden, funktioniert
aber nicht immer.

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-04-23 09:00:09 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Wusste gar nicht, dass es eine Linie 153 in Mainz gibt.
Gerade am Hbf-West
Ab morgen wird es wirklich lustig, ist nämlich der erste Tag mit
Kombination aus Bahnhofstraßensperrung, Schul- und Vorlesungsbetrieb.

Schon seit vergangenem Dienstag gibt es Fahrten
zwischen Gautor/Hauptbahnhof und Hochschule.

Ab Hauptbahnhof allerdings erst recht spät am Tag, so daß da
die Entlastung der Straßenbahnen der Linie 51 nicht so recht
funktionieren mag.

Im hiesigen Tagesdruckmedium wird auch erstaunlicherweise
beschrieben, daß die Haltestelle Hbf West auch von der
Aufstellkapazität für Fahrgäste her über viele Stunden des Tages
am Limit ist.

Schon am 6. April hatte ich zur Stunde 7 einen Rückstau der
wartenden Fahrzeuge bis fast zum Alicenplatz beobachten können...

Gruß, ULF
Ingo Stiller
2017-04-24 06:35:56 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Ab morgen wird es wirklich lustig, ist nämlich der erste Tag mit
Kombination aus Bahnhofstraßensperrung, Schul- und Vorlesungsbetrieb.
Heute morgen ist es schon "lustig"
Gerade eben (8:20 Uhr) scheint an der Ampel-Kreuzung der Straßenbahn mit der Abfahrt der Saarstraße zur Koblenzer-Straße ein Unfall passiert zu sein.
Zwei Straßenbahnen und ein Auto standen auf dieser Kreuzung. Der Autofahrer(?) machte Kreidestriche um sein Fahrzeug. Polizei war noch nicht vor Ort, kam dann aber mit Blaulicht angerast. Die Autos standen Schlange auf der Saarstraße und auch eine Tram, vom Lerchenberg kommend, musste~ auf der Brücke anhalten.
Keine Ahnung, wer da nicht aufgepasst hat.
Sah aber zum Glück nicht so aus, als ob Schlimmers passiert sei

Gruß Ingo
U***@web.de
2017-04-24 07:29:23 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Post by U***@web.de
Ab morgen wird es wirklich lustig, ist nämlich der erste Tag mit
Kombination aus Bahnhofstraßensperrung, Schul- und Vorlesungsbetrieb.
Heute morgen ist es schon "lustig"
Die Kurzläufer der Mainzelbahn nach Hochschule bzw. Pfeiffer-Weg
wurden ganz aus dem Fahrplan genommen.

War ohnehin eine Schnapsidee, die Linie 69 damit ersetzen zu wollen,
schon wegen der fehlenden Wendemöglicheit für
Einrichtungsbahnen vor dem MVG-Betriebshof, selbst wenn man
die Wendeschleife Hochschule befahren könnte.

Viele Zweirichtungsbahnen sind ja derzeit im Hechtsheimer
Inselbetrieb gebunden; zur Verkehrsspitze wird man aber auch nicht
an Hbf/Aldi umsetzen wollen.

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-05-09 14:50:15 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Viele Zweirichtungsbahnen sind ja derzeit im Hechtsheimer
Inselbetrieb gebunden;
Dem Vernehmen nach soll der Inselbetrieb zum Monatswechsel
eingestellt werden.
Post by U***@web.de
zur Verkehrsspitze wird man aber auch nicht
an Hbf/Aldi umsetzen wollen.
Man macht es derzeit wohl mit der Linie 52, außer an Heimspieltagen.
Dann wird bis Bismarckplatz verlängert.

Allerdings setzt man über das Hbf-Gleisdreieck um.
Mag sein, daß das beim Marathon auch Einrichtungsbahnen
der Linie 53 betraf.

Gruß, ULF
Ingo Stiller
2017-05-09 17:47:23 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
BTW:
Während der Baumaßnahmen auf der Saarstraße zwischen Umspannwerk und Europakreisel wird es zwei Änderungen im Betrieb geben:

1. Ab nächsten Montag fährt die 55 nicht mehr direkt über die Saarstraße in die Stadt, sondern über Gonsenheim, Koblenzer-Straße auf die Saarstraße.
Die Schleife über den Kisselberg entfällt, eine Ersatzhaltestelle wird es in der Koblenzer-Straße geben.

2. An der Straßenbahnhaltestelle "Kisselberg" wird regulär gehalten.

Gruß Ingo
U***@web.de
2017-05-10 07:02:42 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
1. Ab nächsten Montag fährt die 55 nicht mehr direkt über die Saarstraße in die Stadt, sondern über Gonsenheim, Koblenzer-Straße auf die Saarstraße.
Erstmals wird im Tagesverkehr mit Stadtverkehrsmitteln am
Gonsenheimer Bahnhof gehalten.

Wie wird sich der Zustieg in Mainz/AKK zwischen Brückenplatz
und Brückenkopf gestalten?

http://www.mvg-mainz.de/fileadmin/user_upload/Downloads/Sonderfahrplaene/Saarstrasse_2017-05/TFP_55_2.PDF

Die Durchstreichung der Haltestelle Hauptbahnhof überzeugt im
Fahrplan nicht.
Diese betrifft auch die erste, dort endende Fahrt. Wieso bleibt
diese von der Umleitung ausgespart?

Gruß, ULF
Ingo Stiller
2017-05-10 13:55:46 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Erstmals wird im Tagesverkehr mit Stadtverkehrsmitteln am
Gonsenheimer Bahnhof gehalten.
Und halt Koblenzer-Straße in Höhe der Isaac-Fulda-Allee
Post by U***@web.de
Wie wird sich der Zustieg in Mainz/AKK zwischen Brückenplatz
und Brückenkopf gestalten?
Wie, es gibt auf der Brücke selbst gar keine Haltestelle? :-)
Post by U***@web.de
http://www.mvg-mainz.de/fileadmin/user_upload/Downloads/Sonderfahrplaene/Saarstrasse_2017-05/TFP_55_2.PDF
Die Durchstreichung der Haltestelle Hauptbahnhof überzeugt im
Fahrplan nicht.
Jetzt mach die Arbeit der MVG nicht madig.
Die haben extra mit einem Lineal in jedem PDF-Dokument die Zeile durchgestrichen :-)
Post by U***@web.de
Diese betrifft auch die erste, dort endende Fahrt. Wieso bleibt
diese von der Umleitung ausgespart?
Gute Frage, nächste Frage :-)

Gruß Ingo
U***@web.de
2017-06-24 10:22:30 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Jetzt mach die Arbeit der MVG nicht madig.
[Johannisnacht]

Okay. Erstmals hat es die MVG geschafft, die Buslinien
60 und 61 von der Sperrung der Ludwigstraße unbeeindruckt
zu lassen, da sie ohnehin über Hindenburgplatz umgeleitet
werden...

Schillerplatz Richtung Finanzamt zeigt die DFI-Doppeltafel
oftmals nur Fahrten nach Hbf West an, und das völlig fehlerfrei...

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-06-24 14:40:04 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Jetzt mach die Arbeit der MVG nicht madig.
Vielleicht sollten die sich doch einen Datenhalter und
einen Datenhaltungskoordinator leisten.

Heute am Hbf:

13:40 652 -> Kastel Bf (am Bus stand Sörgenloch.)
9668 -> Budenheim (Die '8' wurde unvollständig angezeigt,
kein Wunder bei max. dreistelligen
Liniennummernerwartungsfeldern. Zuvor kam ein Bus 68
mit Fahrzeug der MVG.)

Heute am Mainzer Fichteplatz:

16:46 -> Mainz (Das geht präziser.)
16:48 -> Sörgenloch (Sollte aber eher der Kurs von
Sörgenloch sein.)

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-06-25 10:32:12 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Post by Ingo Stiller
Jetzt mach die Arbeit der MVG nicht madig.
Vielleicht sollten die sich doch einen Datenhalter und
einen Datenhaltungskoordinator leisten.
13:40 652 -> Kastel Bf (am Bus stand Sörgenloch.)
9668 -> Budenheim
Im Bus 20:12 ab Mainz Hbf sah das auf dem Innenbildschirm
des DB-Busses dann so aus:

"668 [DB-Zeichen]
[Fehlende Informationen über Planzeiten, Ziel, Zwischenhalte]"

Also möge sich auch DB Busverkehr einen Datenhalter
und einen Datenkoordinator leisten.

Gruß, ULF
Ingo Stiller
2017-06-28 20:21:50 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Heute in der Linie 55 gen Innenstadt kurz vor Hbf West:
"
Wegen den Bauarbeiten in der Bahnhofstraße entfällt die Haltestelle Hauptbahnhof.
<kurze Pause>
Nächster Halt <nix mehr>
"
Schon ja auch, dass die 55 über Münsterplatz fährt, in der 54 regelmäßig erwähnt wird,dass der Münsterplatz nicht angefahren wird.

Man sollte sich vielleicht mal einigen :-)

Gruß Ingo
U***@web.de
2017-06-29 07:39:18 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
"
Wegen den Bauarbeiten in der Bahnhofstraße entfällt die Haltestelle Hauptbahnhof.
<kurze Pause>
Nächster Halt <nix mehr>
"
Im E-Bus von der Hochschule zum Schinnergraben letztens
in der Gaugaß:

"Endstelle."

Als sich eine Familie fluchend auf den Ausstieg
vorbereitete, überhörte sie wohl:

"Dieser Bus fährt weiter als..."


Erst der Hinweis, auf a) Automatikdurchsagen b) von der MVG
müsse man nicht viel geben, vermochte die Leute zu beruhigen
und ohne mehr als die 11 Minuten angesammelte Verspätung
ans Ziel zu bringen.
Post by Ingo Stiller
Schon ja auch, dass die 55 über Münsterplatz fährt, in der 54 regelmäßig erwähnt wird,dass der Münsterplatz nicht angefahren wird.
Wurde er auch nicht, nämlich bis vorgestern.

Ab dem 3. Juli verliert das Finanzamt seinen Ersatzmünsterplatz
wieder an das Gesundheitsamt.

Und es gibt Direktbusse vom Mombacher Tor zur Goethestraße...

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-07-01 17:51:41 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
"
Nächster Halt <nix mehr>
"
Kleine Fakeauskunft gefällig?

Möchte Montagfrüh aus Richtung Hechtsheim Richtung
Münsterplatz.



Ankunft 8:22 mit Bus SEV53 ist vielleicht etwas knapp.

Glücklicherweise bietet mir rmv.de mit eine
Bahn 53 an, Ankunft 8:20 und auf meinem Anfrageabschnitt
auch noch eine Minute schneller...

Gruß, ULF
Ingo Stiller
2017-07-02 10:08:45 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Am Mittwoch, 28. Juni 2017 22:21:50 UTC+2 schrieb Ingo Stiller:
Man hat gelernt, in der 54 kommt jetzt auch die Ansage:
"Wegen den Bauarbeiten in der Bahnhofstraße entfällt die Haltestelle Hauptbahnhof. Nächster Halt Münsterplatz"
(oder sind da zwei verschiedene "Bänder" im Umlauf?)

Ach ja Mainzelbahn.
Dieses Wochenende ist die Mainzelbahn mal wieder still gelegt :-)
Wegen einer Notgrabung in Bretzenheim fährt keine Tram mehr den Ast Arbeitsamt<->Lerchenberg.
Man kann nur hoffen, dass diese Notgrabung nicht ausartet wie die Eisenbahnbrücke am Bahnhof in Bischofsheim :-)

Gruß Ingo
U***@web.de
2017-07-02 13:47:02 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Ach ja Mainzelbahn.
Dieses Wochenende ist die Mainzelbahn mal wieder still gelegt :-)
Wegen einer Notgrabung in Bretzenheim fährt keine Tram mehr den Ast Arbeitsamt<->Lerchenberg.
Bist Du Dir sicher? Ich schrieb hier gestern von einem
möglichen neuen Inselbetrieb...

Gruß, ULF
Ingo Stiller
2017-07-02 15:47:13 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Moin,
Post by Ingo Stiller
Ach ja Mainzelbahn.
Dieses Wochenende ist die Mainzelbahn mal wieder still gelegt :-)
Wegen einer Notgrabung in Bretzenheim fährt keine Tram mehr den Ast Arbeitsamt<->Lerchenberg.
Bist Du Dir sicher? Ich schrieb hier gestern von einem
möglichen neuen Inselbetrieb...
Die original Meldung ist zwar nicht mehr verfügbar.
---
Eilmeldung 02.07.2017, 12:56 Uhr
Die Straßenbahnen fahren wieder nach Fahrplan
Schienersatzverkehr von und zum Lerchenberg aufgehoben
---

Gruß Ingo

U***@web.de
2017-07-01 18:03:06 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Post by Ingo Stiller
Jetzt mach die Arbeit der MVG nicht madig.
Vielleicht sollten die sich doch einen Datenhalter und
einen Datenhaltungskoordinator leisten.
13:40 652 -> Kastel Bf (am Bus stand Sörgenloch.)
9668 -> Budenheim (Die '8' wurde unvollständig angezeigt,
kein Wunder bei max. dreistelligen
Liniennummernerwartungsfeldern. Zuvor kam ein Bus 68
mit Fahrzeug der MVG.)
Gestern am Hbf:

19:37 68-> Budenheim
19:38 68-> Budenheim
20:07 68-> Budenheim
20:08 68-> Budenheim

Nein, das geplant zu haben traue ich selbst
dem MVG-Angebotsplaner nicht zu...

Gruß, ULF
Ingo Stiller
2017-05-11 07:19:01 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
1. Ab nächsten Montag fährt die 55 nicht mehr direkt über die Saarstraße in die Stadt, sondern über Gonsenheim, Koblenzer-Straße auf die Saarstraße.
So, die Ersatzhaltestellen an der Koblenzer-Straße sind "eingerichtet"
Die 55 wird beidseitig in der Koblenzer-Straße auf Höhe der Isaac-Fulda-Allee halten.
http://www.mvg-mainz.de/aktuell/mvgmeinrad/details/artikel/bauarbeiten-saarstrasse-umleitungen-und-strassenbahn-halt-kisselberg.html
Nun ja, aktuell scheint da eine ID zu fehlen :-)

Gruß Ingo
U***@web.de
2017-05-11 08:15:32 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
http://www.mvg-mainz.de/aktuell/mvgmeinrad/details/artikel/bauarbeiten-saarstrasse-umleitungen-und-strassenbahn-halt-kisselberg.html
Nun ja, aktuell scheint da eine ID zu fehlen :-)
Außerdem frage ich mich, was die Busumleitung mit dem
defizitären Fahrradverleih zu tun hat.

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-05-11 11:03:10 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin nochmal,
Post by Ingo Stiller
Post by Ingo Stiller
1. Ab nächsten Montag fährt die 55 nicht mehr direkt über die Saarstraße in die Stadt, sondern über Gonsenheim, Koblenzer-Straße auf die Saarstraße.
So, die Ersatzhaltestellen an der Koblenzer-Straße sind "eingerichtet"
Die 55 wird beidseitig in der Koblenzer-Straße auf Höhe der Isaac-Fulda-Allee halten.
http://www.mvg-mainz.de/aktuell/mvgmeinrad/details/artikel/bauarbeiten-saarstrasse-umleitungen-und-strassenbahn-halt-kisselberg.html
Nun ja, aktuell scheint da eine ID zu fehlen :-)
Das soll heute noch pressekonferiert werden, vielleicht ist geplant, danach aus dem toten Link einen funktionierenden zu machen...

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-05-12 17:14:10 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by U***@web.de
Post by Ingo Stiller
Post by Ingo Stiller
1. Ab nächsten Montag fährt die 55 nicht mehr direkt über die Saarstraße in die Stadt, sondern über Gonsenheim, Koblenzer-Straße auf die Saarstraße.
So, die Ersatzhaltestellen an der Koblenzer-Straße sind "eingerichtet"
Die 55 wird beidseitig in der Koblenzer-Straße auf Höhe der Isaac-Fulda-Allee halten.
http://www.mvg-mainz.de/aktuell/mvgmeinrad/details/artikel/bauarbeiten-saarstrasse-umleitungen-und-strassenbahn-halt-kisselberg.html
Nun ja, aktuell scheint da eine ID zu fehlen :-)
Das soll heute noch pressekonferiert werden, vielleicht ist geplant,
danach aus dem toten Link einen funktionierenden zu machen...
So geschah es.

Bauarbeiten ab 5. Juni, guter Frühanschluß aus Saulheim schon ab 15. Mai:

+-------------------------+--------+--------+----------+----------------+
| Saulheim | | 06:58 | RE 29205 |1. FB RG RO LS |
| Mainz-Gonsenheim | 07:16 | | Fußweg | 3 Min. |
| Gonsenheim Bahnhof, Mai | | 07:24 | Bus 55 |2. |
| Friedrich-von-Pfeiffer- | 07:28 | | | |
+-------------------------+--------+--------+----------+----------------+

Etwas sehr früh, aber man kann nicht alles haben...

Gruß, ULF
Ingo Stiller
2017-05-18 18:09:53 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Moin,
Post by U***@web.de
Post by Ingo Stiller
Post by Ingo Stiller
1. Ab nächsten Montag fährt die 55 nicht mehr direkt über die Saarstraße in die Stadt, sondern über Gonsenheim, Koblenzer-Straße auf die Saarstraße.
So, die Ersatzhaltestellen an der Koblenzer-Straße sind "eingerichtet"
Die 55 wird beidseitig in der Koblenzer-Straße auf Höhe der Isaac-Fulda-Allee halten.
http://www.mvg-mainz.de/aktuell/mvgmeinrad/details/artikel/bauarbeiten-saarstrasse-umleitungen-und-strassenbahn-halt-kisselberg.html
Nun ja, aktuell scheint da eine ID zu fehlen :-)
Das soll heute noch pressekonferiert werden, vielleicht ist geplant,
danach aus dem toten Link einen funktionierenden zu machen...
So geschah es.
+-------------------------+--------+--------+----------+----------------+
| Saulheim | | 06:58 | RE 29205 |1. FB RG RO LS |
| Mainz-Gonsenheim | 07:16 | | Fußweg | 3 Min. |
| Gonsenheim Bahnhof, Mai | | 07:24 | Bus 55 |2. |
| Friedrich-von-Pfeiffer- | 07:28 | | | |
+-------------------------+--------+--------+----------+----------------+
Etwas sehr früh, aber man kann nicht alles haben...
Gruß, ULF
U***@web.de
2017-05-21 10:45:49 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by U***@web.de
Moin,
Gruß, ULF
Außer dem Zitat meines Bitrags fand sich nichts in Deinem
Beitrag. Ich nehme an, Du wolltest noch etwas dazuschreiben.

Im übrigen hat es die MVG durch konsequente DFI-Nichtanzeige
der Buslinie 57 am Hbf an Sonntagen und Nichtmehraushang des
Fahrplans dazu gebracht, daß heute früh außer mir ab Hbf
kein weiterer Fahrgast im Bus war.

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-06-18 11:48:01 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Im übrigen hat es die MVG durch konsequente DFI-Nichtanzeige
der Buslinie 57 am Hbf an Sonntagen und Nichtmehraushang des
Fahrplans dazu gebracht, daß heute früh außer mir ab Hbf
kein weiterer Fahrgast im Bus war.
Der Fehler ist für Sonntage nun offenbar behoben.
Jetzt hat es am Hbf F trotz Hinweistexten auf die
dortige Abfahrt nur Nichtanzeige in der Tabellenübersicht
für die Linien 652 und 660, die derzeit einzigen
Direktlinien vom Hbf zum Pariser Tor.

Gruß, ULF
Ingo Stiller
2017-06-19 08:40:48 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Dafür durfte ich heute morgen eine Überraschung erleben :-)

Bin in die Linie 54E Richtung Innenstadt eingestiegen, die morgens kurz vor der Linie 54 fährt. Das "E" steht ja eigentlich dafür, das diese Linie nicht über den Rhein fährt, sonder direkt ins Depot.
Ab Drais fahren ja die Busse aktuell nicht direkt zur Saarstraße (wegen Baustelle), sondern über Finthen und dann zur Saarstraße.
Tja, die Linie 54E bog aber in Drais rechts auf die Landstraße ab.
Gemurmel im Bus "Ist den die Auffahrt auf die Saarstraße schon wieder frei"
Nö, war sie nicht, der Bus fuhr unter der Saarstraße hindurch nach Gonsenheim um dann dort nach rechts auf die Koblenzer-Straße einzubiegen und die Auffahrt Koblenzer-Straße auf die Saarstraße zu nehmen.
Die Haltestelle "Kisselberg" wurde dabei natürlich nicht angefahren.
Dumm, das ich gerade dort aussteigen wollte.
Also beim Herrn Pfeiffer ausgestiegen, über die Brücke*) und den nächsten Bus stadtauswärts genommen :-)

Gruß Ingo

PS: Straßenbahn wäre zwar auch gegangen, aber wenn ich schon die Chance habe, auf der richtigen Seite am Kisselberg anzukommen ...
U***@web.de
2017-06-19 09:14:28 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Bin in die Linie 54E Richtung Innenstadt eingestiegen, die morgens kurz vor der Linie 54 fährt. Das "E" steht ja eigentlich dafür, das diese Linie nicht über den Rhein fährt, sonder direkt ins Depot.
Gibt derer sogar zwei. http://www.mvg-mainz.de/fileadmin/user_upload/Downloads/Linienfahrplan_aktuell/TFP_54_2.PDF
Post by Ingo Stiller
Ab Drais fahren ja die Busse aktuell nicht direkt zur Saarstraße (wegen Baustelle),
"Buslinie 54
Für die wechselnden und zeitlich noch nicht feststehenden Umleitungen wurden keine Sonderfahrpläne erstellt. Es gelten somit stets die regulären Abfahrtszeiten. "

http://www.mvg-mainz.de/aktuell/aenderungen/details/artikel/bauarbeiten-saarstrasse-umleitungen-und-strassenbahn-halt-kisselberg.html
Post by Ingo Stiller
sondern über Finthen und dann zur Saarstraße.
Tja, die Linie 54E bog aber in Drais rechts auf die Landstraße ab.
Gemurmel im Bus "Ist den die Auffahrt auf die Saarstraße schon wieder frei"
Nö, war sie nicht, der Bus fuhr unter der Saarstraße hindurch nach Gonsenheim um dann dort nach rechts auf die Koblenzer-Straße einzubiegen und die Auffahrt Koblenzer-Straße auf die Saarstraße zu nehmen.
Die Haltestelle "Kisselberg" wurde dabei natürlich nicht angefahren.
Hattest Du den Busfahrer nicht gebeten, an der hier http://www.mvg-linien.de/pdf/hsup_9.pdf
nicht eingezeichneten Ersatzhaltestelle Koblenzer/Isaac Fulda der Linie
55 aussteigen zu dürfen?

Gut, in den Hafanten von DB und RMV ist sie auch nicht drin, dort
schickt man Dich zu Koblenzer/HDI, wo aber nix hält. Schön, wenn
man erst bei der zweiten Unterquerung der Saarstraße aufs
Knöppschä drückt.
Post by Ingo Stiller
Dumm, das ich gerade dort aussteigen wollte.
Also beim Herrn Pfeiffer ausgestiegen, über die Brücke*) und den nächsten Bus stadtauswärts genommen :-)
PS: Straßenbahn wäre zwar auch gegangen, aber wenn ich schon die Chance habe, auf der richtigen Seite am Kisselberg anzukommen ...
Sonst hättest Du ohne Baustelle unauffällig von der 71 kommend am
Katzenberg umsteigen müssen.


Aus Lynx-Hafas:

"leider konnte zu Ihrer Anfrage keine Verbindung gefunden werden. Möglicherweise ist Ihr Reisewunsch an einem Datum, an dem Start oder Ziel gar nicht oder nicht mit dem gewählten Verkehrsmittel angefahren werden (Haltestellen werden z. B. am Wochenende manchmal nicht bedient).
Dies können Sie anhand der Ankunfts-/Abfahrts-Tafeln von Drais Heßlerweg, Mainz und Isaac-Fulda-Allee, Mainz prüfen."


Nein, kann ich da nicht prüfen, da dort nur Züge angezeigt werden und die Ergebnismenge erstaunlicherweise leer ist.

Aus http://www.mvg-mainz.de/aktuell/aenderungen/details/artikel/bauarbeiten-saarstrasse-umleitungen-und-strassenbahn-halt-kisselberg.html

"Die Haltestellen Isaac-Fulda-Allee und Kisselberg/Coface Deutschland entfallen. Bitte weichen Sie auf die oben genannte Ersatzhaltestelle Koblenzer Straße/Isaac-Fulda-Allee bzw. die Buslinien 54 und 56 sowie die Straßenbahnlinie 51 aus, welche an der Haltestelle Kisselberg/Coface Deutschland halten. "

Während der Umleitung also bitte in Drais auf die Linie 55 umsteigen.

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-06-20 10:39:04 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Gemurmel im Bus "Ist den die Auffahrt auf die Saarstraße schon wieder frei"
Nö, war sie nicht, der Bus fuhr unter der Saarstraße hindurch nach Gonsenheim um dann dort nach rechts auf die Koblenzer-Straße einzubiegen und die Auffahrt Koblenzer-Straße auf die Saarstraße zu nehmen.
Die Haltestelle "Kisselberg" wurde dabei natürlich nicht angefahren.
Selbst das wäre gegangen, hätte man einen Schlenker
über den Europakreisel gefahren.
Post by Ingo Stiller
Dumm, das ich gerade dort aussteigen wollte.
Bevor es Dir wegen Verwochung abgelehnt wird: Hast Du an
Einreichung einer 10-Minuten-Garantie gedacht?

Gruß, ULF
Ingo Stiller
2017-06-20 14:03:03 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Bevor es Dir wegen Verwochung abgelehnt wird: Hast Du an
Einreichung einer 10-Minuten-Garantie gedacht?
Man muss es ja nicht übertrieben :-)

Heute Morgen ist (wohl) eine 54 ausgefallen, da nächste Bus 10 Minuten später war ein 54E. Dieser fuhr auch brav via Finthen auf die Saarstraße und stand natürlich im Stau :-)
Aber dafür (den Stau) kann die MVG nun weiß Gott nichts ...

Gruß Ingo
U***@web.de
2017-06-28 08:16:11 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Die Haltestelle "Kisselberg" wurde dabei natürlich nicht angefahren.
Dumm, das ich gerade dort aussteigen wollte.
Am 06.07.1999 schrieb ich hier:

"Im wunderschoenen Mainz wurden bespielsweise zwei Gewerbegebiete
gebaut/erweitert, ohne dass eine wirklich den Anforderungen entsprechende
OeV-Anbindung vorhanden waere; in einem Fall (Kisselberg) scheitert die
Anbindung an ein OePNV-Linienbuendel an der fehlenden Querungsmoeglichkeit
hinsichtlich der von diesem befahrenen Ausfallstrasse."

Jetzt hat der Kisselberg eine Haltestelle an der Saarstraße,
eine Straßenbahnhaltestelle dahinter und eine Haltestelle
"Isaac-Fulda-Allee", bei der die MVG nicht so recht weiß,
ob sie die mit der Linie 9, 69, 55 oder gar nicht anfahren soll.

Heute bei der MVG war Kundschaft da, die zu eben diesen
Bürokomplexen wollte:

"Dann gehen Sie zum Hauptbahnhof West, fahren mit der
Linie 55 (oder 56) zum Kisselberg und gehen dann nach
rechts über das Feld!"

Die Anmerkung meinerseits, im Falle der Linie 55 werde
das ganz sicher nicht funktionieren, löste mittelprächtige
Irritationen aus.

Gruß, ULF
Ingo Stiller
2017-06-28 20:15:44 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
"Im wunderschoenen Mainz wurden bespielsweise zwei Gewerbegebiete
gebaut/erweitert, ohne dass eine wirklich den Anforderungen entsprechende
OeV-Anbindung vorhanden waere; in einem Fall (Kisselberg) scheitert die
Anbindung an ein OePNV-Linienbuendel an der fehlenden Querungsmoeglichkeit
hinsichtlich der von diesem befahrenen Ausfallstrasse."
Wobei die Querung der Saarstraße war im Bauungsplan vorgesehen, aber nicht für das Gewerbegebiet "Kisselberg", sondern für das neue Stadion.
Kommt aber aufs gleiche raus
Post by U***@web.de
"Dann gehen Sie zum Hauptbahnhof West, fahren mit der
Linie 55 (oder 56) zum Kisselberg und gehen dann nach
rechts über das Feld!"
Die Anmerkung meinerseits, im Falle der Linie 55 werde
das ganz sicher nicht funktionieren, löste mittelprächtige
Irritationen aus.
Die 56 fährt - neben der 54 - über Kisselberg.
Und die 55 fährt die Ersatzhaltestelle an. Okay, der Weg übers Feld fällt damit flach :-)

Gruß Ingo
U***@web.de
2017-06-29 07:33:25 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Post by U***@web.de
Die Anmerkung meinerseits, im Falle der Linie 55 werde
das ganz sicher nicht funktionieren, löste mittelprächtige
Irritationen aus.
Die 56 fährt - neben der 54 - über Kisselberg.
Das ist richtig.
Post by Ingo Stiller
Und die 55 fährt die Ersatzhaltestelle an. Okay, der Weg übers Feld fällt damit flach :-)
Und ab Ersatzhaltestelle rechts halten bringt Dich
zur Bundesbankfiliale, nicht zu den Berufsgenossenschaften...

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-06-26 06:25:20 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Post by U***@web.de
Im übrigen hat es die MVG durch konsequente DFI-Nichtanzeige
der Buslinie 57 am Hbf an Sonntagen und Nichtmehraushang des
Fahrplans dazu gebracht, daß heute früh außer mir ab Hbf
kein weiterer Fahrgast im Bus war.
Der Fehler ist für Sonntage nun offenbar behoben.
Jetzt hat es am Hbf F trotz Hinweistexten auf die
dortige Abfahrt nur Nichtanzeige in der Tabellenübersicht
für die Linien 652 und 660, die derzeit einzigen
Direktlinien vom Hbf zum Pariser Tor.
"Hier nur Abfahrt der Linien 68/57 [...]"

Dieser Text müßte entweder je nach Bedienungsform
der Linie 57 täglich zweimal getauscht werden,
außer an den meisten Sonntagen.

Oder aber er müßte lauten:

"Hier nur Abfahrt der Linien 68, 652, 660 und zeitweise 57."

Irritierend der Aufgleber an der Haltestellenstele:

"Alle Wagen über Universität" oder so ähnlich.

In der 652 wie auch der 660 kann man lange warten, bis
der Bus die Uni auf dem Nichtklinikberg anfährt.

Gruß, ULF
Ingo Stiller
2017-06-26 09:33:48 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Nicht ganz Mainzelbahn :-)

An der Ersatzhaltestelle "Höfchen" stehen große Schilder mit den Linie 60,61 und 68. Ich war zuerst auch verdaddert, dachte ich doch, an diese Haltestellen fahren auch Bus der Linien 5x. Erst ein Blick auf die gelben Fahrpläne ergab, dass auch die Linie 54 hier fährt

Gruß Ingo
U***@web.de
2017-06-26 10:48:21 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Ingo Stiller
Nicht ganz Mainzelbahn :-)
An der Ersatzhaltestelle "Höfchen" stehen große Schilder mit den Linie 60,61
Das *ist* mainzelbahnbedingt.

Ziemlich genau die Hälfte der Stelen in der Innenstadt
zeigen die aktuellen (ohne Sperrung Ludwigstraße), die
andere Hälfte die regulären Linienführungen.
Post by Ingo Stiller
und 68. Ich war zuerst auch verdaddert, dachte ich doch, an diese Haltestellen fahren auch Bus der Linien 5x.
Nur bei Sperrung der Ludwigstraße, sonst fahren die
an die Regelhaltestelle Höfchen.
Post by Ingo Stiller
Erst ein Blick auf die gelben Fahrpläne ergab, dass auch die Linie 54 hier fährt
Richtung Klein-Winternheim ja. Richtung Hessen dürften das
unterschiedliche Ersatzhaltestellen sein.

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-06-26 11:14:26 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by U***@web.de
Post by Ingo Stiller
Nicht ganz Mainzelbahn :-)
An der Ersatzhaltestelle "Höfchen" stehen große Schilder mit den Linie 60,61
Das *ist* mainzelbahnbedingt.
Genauer: bahnhofstraßensperrungsbedingt.

Und damit paßt es, siehe Überschrift.

Gruß, ULF
Ingo Stiller
2017-06-26 22:35:12 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Und damit paßt es, siehe Überschrift.
Jetzt aber Off-Topic, wobei ..
"-46" heute auf dem Display beim Fahrer gesehen :-)

Direkt nach dem Feuerwerk wollte ich ab Rathaus gen Heimat.
Offiziell hätte der 54er die Haltestelle um 23:03 verlassen sollen. Schon daraus würden -20 Minuten. Und dann ging es Stop-and-Go durch Mainz, eigentlich mehr Stop als Go. Der Bus war schon ab Rathaus zum Brechen voll. Und an jeder Haltestelle wollte noch Hundertschaften zusteigen. Vorne gab es ein paar Fahrgäste,die sich so hinstellten, dass der Fahrer nichts mehr im Außenspiegel sehen konnte. Der Busfahrer nahm es sehr gelassen: "Bleiben wir halt hier stehen"
Und da die Große-Bleiche am Münsterplatz nur einspurig ist [ Hier wieder On-Topic :-) ] hatten wir bis Hbf-West rund -45 Minuten.

Gruß Ingo
U***@web.de
2017-06-27 13:09:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Post by U***@web.de
Und damit paßt es, siehe Überschrift.
Jetzt aber Off-Topic, wobei ..
"-46" heute auf dem Display beim Fahrer gesehen :-)
Direkt nach dem Feuerwerk wollte ich ab Rathaus gen Heimat.
Daß Du Dich auch so schwer zwischen Feldbergplatz und
Lerchendrais entscheiden kannst...
Post by Ingo Stiller
Offiziell hätte der 54er die Haltestelle um 23:03 verlassen sollen. Schon daraus würden -20 Minuten.
Solange Du keine Verspätungsgarantien einreichst, wird sich
daran auch nicht viel ändern.
Post by Ingo Stiller
Und dann ging es Stop-and-Go durch Mainz, eigentlich mehr Stop als Go. Der Bus war schon ab Rathaus zum Brechen voll. Und an jeder Haltestelle wollte noch Hundertschaften zusteigen.
Toller Verstärkungsfahrplan für Feuerwerkabschluß:

Aus Halbstundentakt mache man 30-Minuten-Takt. http://www.mvg-mainz.de/fileadmin/user_upload/Downloads/Sonderfahrplaene/Johannisnacht_2017/2017-06-23_bis_2017-06-26/TFP_54_1.PDF
Post by Ingo Stiller
Vorne gab es ein paar Fahrgäste,die sich so hinstellten, dass der Fahrer nichts mehr im Außenspiegel sehen konnte. Der Busfahrer nahm es sehr gelassen: "Bleiben wir halt hier stehen"
Und da die Große-Bleiche am Münsterplatz nur einspurig ist [ Hier wieder On-Topic :-) ] hatten wir bis Hbf-West rund -45 Minuten.
Da bleibe ich dabei.

Heute früh aus Richtung Hechtsheim zum Hbf West gefahren.

"Hauptbahnhof West. Der Schienenersatzverkehr endet hier.
Zur Weiterfahrt bitte in die Straßenbahn umsteigen.
Dieser Bus fährt weiter als - - Schienenersatzverkehr - -
nach - - Hechtsheim, Bürgerhaus."


Hä bitte? Ich wollte in einen anderen Bus umsteigen, und
die Weiterfahrt auf dem Gegen-SEV ist irgendwo witzlos,
wenn man nicht über die Hochbrücke zum Hbf West und die
Haltestellen ab Hechtsheim in entgegengesetzter Reihenfolge
anfahren will.


Daselbst DB-Bus nach

Mainz
Berufschulz Hbf

gesehen. Auf dem Stirnschild nummernlos, auf dem Rückschild "SB6".

War wohl Linie 660 Kurs 33.

Kaum später stadteinwärts einen Sippler 58E nach [ziellos] und
[kopfstehendes Metallzielschild hinter der Windschutzscheibe].
Der Fahrer auf Befragen:

"Ganz normal, Große Bleiche und Schusterstraße!"

Wan wird ja mal fragen dürfen, ein halbes Jahr nach
Abschaffung der Linie 58. Gut, an der Römerquelle ist
die auch noch in Email der Wohnungsgesellschaft gemeißelt.

In der Fahrplanauskunft jetzt auch nix gefunden, was das
hätte sein können, außer Linienbussen 64, 55, 65, 54.

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-07-01 10:08:03 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Nicht ganz Mainzelbahn :-)
Paßt aber weiterhin zur Überschrift:

Ab 3. Juli wollte die MVG von Hbf West nach Gautor/Höfchen
wieder Ersatzverkehr über Gesundheitsamt fahren.

In der anderen Richtung auch, aber dabei bleibt es.

Die Geschäftsleute am Schillerplatz begehrten auf,
jetzt wird haltlos vom Hbf West zum Schillerplatz,
Originalhaltestelle, durchgefahren, da die MVG das
St. Florians-Prinzip unterstützt.

Die Bedeutung von Hauptpostbank, Behördenstandort,
Spielzeugfachhandel und Fußgängerzone Steingasse
wird ohnehin überschätzt.

Schön auch, daß die mehrfach verlagerte
Haltestelle "Münsterplatz" der Linie 28 durch, genau,
nichts ersetzt wird, während eben die Buslinie 28
auf dem passenden Fahrstreifen die Originalhaltestelle
weiterhin passiert.

Gut, MVG und Straßenverkehrsbehörde haben
gelernt, daß bei Halt *aller* Busse an jener
Haltestelle oder auch bei Einrichtung von
Ersatzhaltestellen in der Parcusstraße
kleine, unbedeutende Rückstaus auftreten.

Wohlgemerkt, gelernt durch Rückstaubeobachtung,
nicht etwa vorausberechnet, wie es in anderen
Städten vielleicht üblich wäre.

Gruß, ULF
Ingo Stiller
2017-04-24 15:11:53 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/polizei/entenfamilie-soll-in-mainz-fuer-unfall-zwischen-mainzelbahn-und-auto-gesorgt-haben_17839853.htm
Egal, ob das mit der Entenfamilie nun stimmt oder nicht.
Die Straßenbahn hat seit der Haltestelle Kisselberg Sicht auf diese Kreuzung.
Okay, der Tram-Fahrer wird gedacht haben, das Auto verkrümmelt sich noch rechtzeitig.
Aber eine gewisse Mitschuld hat er in meinen Augen schon.
So bis auf den letzten Drücker warten mit dem Bremsen ...

Gruß Ingo
U***@web.de
2017-04-25 16:57:33 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Post by U***@web.de
Ab morgen wird es wirklich lustig, ist nämlich der erste Tag mit
Kombination aus Bahnhofstraßensperrung, Schul- und Vorlesungsbetrieb.
Heute morgen ist es schon "lustig"
Heute gegen 14:06 sah man am Hbf einen Mischbetrieb aus Straßenbahn-
und Busverkehr und ich spreche von der Mainzelbahn mit ihrer
Durchbindung nach Finthen, nicht vom Bahnhofstraßen-SEV.

Besonders lustig, da gerade an der Mainzelbahn SEV-Haltestellen gerne
fernab der Straßenbahnhaltestellen liegen und Spontan-SEV an den DFI
gerne ohne Hinweis auf die fehlende Straßenbahneigenschaft angezeigt wird.

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-04-29 16:20:27 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Heute morgen ist es schon "lustig"
Heute mittag gegen 14:40 auch. Fußballbetrieb. Die Zusatzbusse fahren,
wie üblich, an der überlasteten Haltestelle Hbf West vorbei, nicht
etwa hindurch.

Straßenbahnen 51 fahren, meist knallvoll, in dichtem Takt, neben den
üblichen Linien im üblichen Takt.

Buslinie 66 endet, wie im Bahnhofstraßensperrersatzfahrplan üblich;
die Tour hätte man dann auch zur Arena durchbinden können.

Wenn da nicht der Flughafenbus der Linie 600 gewesen wäre, der wohl
wegen Inanspruchnahme seiner Haltestelle durch Polizeifahrzeuge
auch in der Straßenbahnhaltestelle hielt und durch umfangreiche Gepäckladetätigkeit in der kombinierten und ohnehin überlasteten
Straßenbahn- und Bushaltestelle mindestens eine Rückwärtsfahrt eines
mit Fahrgästen besetzten Gelenkbusses auslöste...

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-03-06 11:29:51 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
oh mein Gott, was ist das den für ein Plan? :-)
Da stimmt ja vor und hinten nichts.
Zur Stunde 22 waren gestern an der Uni stadtauswärts die Straßenbahnen angezeigt, stadteinwärts der SEV. Da wird mancher recht lange auf seine Mitfahrt nach Bretzenheim/Marienborn/Lerchenberg gewartet haben.

Heute vormittag im Bus 52E etwa: "Gautor. Der Schienenersatzverkehr endet hier. Weiterfahrt mit Straßenbahn 52 in Richtung Mühldreieck."

Auf der Bahn stand dann aber doch "Schinnergraben".

Hat http://www.mvg-mainz.de/fileadmin/user_upload/Downloads/Sonderfahrplaene/SEV_Lerchenberg_2017-03/TFP_52_2.PDF jetzt rückwirkende Gültigkeit?

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-03-07 09:54:27 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
oh mein Gott, was ist das den für ein Plan? :-)
Viele MVG-Pläne sind eigenwillig.

7:15 ab Neckarstraße hät lt. http://www.mvg-mainz.de/fileadmin/user_upload/Downloads/Sonderfahrplaene/Bahnhofstrasse_Umbau_2017/TFP_60_1.PDF an einem anderen "Hindenburgplatz D" als der Rest der Fahrten mit insoweit wieder identischem Laufweg.

Wobei die Umleitung 60/61 Richtung Mombach ohnehin allenfalls aus Symmetriegründen sinnvoll ist.

Gruß, ULF
Ingo Stiller
2017-03-07 20:18:04 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Grummel

So richtig pünktlich ist die Mainzelbahn auch nicht:

19:11 Uhr ab Hbf Linie 51
19:25 Uhr an Wilhelm-Quetsch
19:28 Uhr ab Wilhelm-Quetsch Linie 71 Richtung Lerchenberg

Mit den drei Minuten war mir sehr knapp, also als Umstieg die Hindemithstraße rausgesucht:
19:11 Uhr ab Hbf Linie 51
19:32 Uhr an Hindemithstraße
19:37 Uhr ab Hindemithstraße Linie 71 Richtung Lerchenberg-Nord (Finthen)

Die Tram kam schon am Hbf leicht verspätet an und an der Hindemithstraße so um 19:40 Uhr. Der Bus war natürlich weg, also war Fußmarsch angesagt.

Wenn ich mir so anschaue, wie die Fahrtzeiten zwischen Wilhelm-Quetsch und Hindemithstraße sind: Sportlich, sportlich:
Mainz-Bretzenheim Wilhelm-Quetsch-Straße 19:25 19:25
Mainz Im Borner Grund 19:26 19:26
Mainz-Marienborn Wiesenstraße 19:27 19:27
Mainz-Marienborn Bahnhof 19:28 19:28
Mainz-Marienborn VRM 19:30 19:30
Mainz-Lerchenberg ZDF 19:31 19:31
Mainz-Lerchenberg Hindemithstraße 19:32


Ach ja.
An der Haltestelle "Marienborn Bahnhof" erst die übliche Ansage.
Und dann der Fahrer:"Bitte an der Haltestelle nur an der ersten Tür aussteigen"
Leider war es zu dunkel um die Ursache zu sehen.
Die werden doch den Bahnsteig nicht zu kurz gebaut haben:-)

Gruß Ingo
U***@web.de
2017-03-08 12:18:57 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
19:11 Uhr ab Hbf Linie 51
19:25 Uhr an Wilhelm-Quetsch
19:28 Uhr ab Wilhelm-Quetsch Linie 71 Richtung Lerchenberg
Mit den drei Minuten war mir sehr knapp,
Kann man Wilhelm-Quetsch geeignet auf ein DFI schauen, um davon den Umstiegsort abhängig zu machen?
Post by Ingo Stiller
19:11 Uhr ab Hbf Linie 51
19:32 Uhr an Hindemithstraße
19:37 Uhr ab Hindemithstraße Linie 71 Richtung Lerchenberg-Nord (Finthen)
Das sollte man eh nur versuchen, wenn die deutlich schnellere Direktverbindung mit Bus 54 19:08 ab Hbf West nicht mehr erreicht werden kann.

Gruß, ULF
Ingo Stiller
2017-03-07 20:26:01 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Moin,
Post by Ingo Stiller
oh mein Gott, was ist das den für ein Plan? :-)
Viele MVG-Pläne sind eigenwillig.
7:15 ab Neckarstraße hät lt. http://www.mvg-mainz.de/fileadmin/user_upload/Downloads/Sonderfahrplaene/Bahnhofstrasse_Umbau_2017/TFP_60_1.PDF an einem anderen "Hindenburgplatz D" als der Rest der Fahrten mit insoweit wieder identischem Laufweg.
Wahrscheinlich hat der Hindenburgplatz dort eine Haltestelle oben und eine unten. Ach nee, das war ja ZDF :-)

Gruß Ingo
U***@web.de
2017-03-12 19:31:27 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Sonntagsabends Linie 76 vom Feldbergplatz Richtung Hauptbahnhof, mit
Endhaltestelle Hauptbahnhof.
Die App geht auch von dem Ende der Fahrt am Hbf aus. Wenn man einen Anschluss > Richtung Saarstraße benötigt, schlägt die App eine Fussweg von Hbf nach Hbf-
West vor.
Im Bus wird auch der Hauptbahnhof als Endhaltestelle angekündigt.
Sekunden später wird dann angesagt, dass der Bus als Linie 57 Richtung
Bretzenheim weiterfährt, als auch über Hbf-West
Warum die MVG/RMV nicht hinbekommen, diese Möglichkeit auszuweisen ...
Sie ham's geändert. Heute früh war die 57 Richtung Bretzenheim weder an der Tafel im Hauptbahnhof noch an der Haltestelle selbst auf dem DFI.

Auf den Stelltafeln im Hbf steht aber auch, die Linie 9 würde nicht über Bahnhofsvorplatz fahren...

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-03-15 15:31:10 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Auf den Stelltafeln im Hbf steht aber auch, die Linie 9 würde nicht
über Bahnhofsvorplatz fahren...
Se ham's gemerkt. In einer frisch in die Straßenbahnhaltestelle "Hbf"
gerammten Schautafel fehlt bei sonst ähnlich anmutendem Aushang die
Linie 9 auf der Liste der fehlenden Linien.

Dafür suchte ich gerade beim RMV Verbindungen vom Rüsselsheimer Borngraben zum Gustavsburger Fährhaus zu bekommen. Ich soll zumeist am Bischofsheimer Bahnhof auf die dort nicht verkehrende MVG-Buslinie 54 umsteigen.

Muß ich mal der lnvg-gg stecken, der Mainzer Stadtverwaltung ist Falschauskunft ja offenbar weitgehend egal...

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-03-22 15:46:16 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
In Bussen auch Richtung Saarstraße in Richtung Schillerplatz wird vor
Hbf-West angesagt, dass diese Busse nicht am Münsterplatz halten.
Da fragt man sich, warum man dort Ersatzhaltestellen errichtet hat, an
dem die Busse auch noch halten :-)
Vielleicht wollte die MVG, daß man zum Finanzamt ausschließlich die
SEV-Busse mit Zwangsumstieg und Fahrbahnquerung Hbf West nimmt.

Wobei...

Heute gegen 13:18 sah ich einen 66er nach "Abfahrt in 10 Minuten" an der
Uni-Haltestelle der neuen Linien 6, 68 stehen.

Wenn man dann auch noch den Fichteplatz, die Agentur für Arbeit und die Hochstraße über Hbf West mit wartenden Bussen vollstellt, muß man sich
nicht wundern, wenn man

a) dann bald keine mehr hat und
b) wenn man dann doch noch einen gefunden hat und auf der 52 einsetzt,
kaum daran vorbei in Richtung Hauptfriedhof kommt.

Auch am Fichteplatz hatte ich einen "Bahnbus", dessen Fahrer dicht auffuhr und sich wunderte, als ich ihm sagte, der vor ihm stehende Bus werde mit Bestimmtheit nicht zur Unimedizin fahren, er möche zusehen, ob und wie er
doch noch vorbeikommt...

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-04-01 14:52:33 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin nochmal,
Post by U***@web.de
Wenn man dann auch noch den Fichteplatz, die Agentur für Arbeit und
die Hochstraße über Hbf West mit wartenden Bussen vollstellt, muß
man sich nicht wundern, wenn man
a) dann bald keine mehr hat und
b) wenn man dann doch noch einen gefunden hat und auf der 52 einsetzt,
kaum daran vorbei in Richtung Hauptfriedhof kommt.
Ab 18. April gibt es dann Campusbusse ab Gautor, entsprechend nicht mehr
ab Hauptbahnhof. Damit löst man einen Teil der Beschriebenen
Abstellprobleme, nicht aber das der Überlastung der Haltestelle
Hauptbahnhof West, an der BO-Kraft-widrig gerne mehr als zwei Fahrzeuge
hintereinanderstehend Fahrgastwechsel durchführen. Wer anweisungsgerecht
etwa zwischen Fahrzeug 1 und 2 steht, hat es oft sehr schwer, bis
zu Fahrzeug 3 oder 4 vorzudringen.

http://www.mvg-mainz.de/aktuell/aenderungen/details/artikel/fahrplaene-und-clevercard-in-den-osterferien-2017.html

Durchbindungen ab Zornheim sind wohl nicht vorgesehen, sonst hätte man
wohl auch ORN/SWM-Busse auf dem Campus.

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-05-10 14:06:50 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
In Bussen auch Richtung Saarstraße in Richtung Schillerplatz wird vor Hbf-West angesagt, dass diese Busse nicht am Münsterplatz halten.
Da fragt man sich, warum man dort Ersatzhaltestellen errichtet hat, an dem die Busse auch noch halten :-)
Ich meine, das habe man in den letzten Wochen noch etwas
verfeinert.

Wegen Sperrung der Schillerstraße zwischen Mitte Mai und Mitte
September wird nun allerdings die Ersatzhaltestelle Münsterplatz
zwischen Umbach und Großer Langgasse angesiedelt.

Ferner hat die Stadt sich jetzt eine externe
Baustellenkoordinationsberatung gebucht, die mit ihrer
Bestandsaufnahme nach der größten Baustellenkumulation
fertig sein wird, es sei denn, wir reden über eine
dräuende Citybahn quer über den Rhein...

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-05-21 17:12:02 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Sonntagsabends Linie 76 vom Feldbergplatz Richtung Hauptbahnhof, mit Endhaltestelle Hauptbahnhof.
Die App geht auch von dem Ende der Fahrt am Hbf aus. Wenn man einen Anschluss Richtung Saarstraße benötigt, schlägt die App eine Fussweg von Hbf nach Hbf-West vor.
Im Bus wird auch der Hauptbahnhof als Endhaltestelle angekündigt.
Sekunden später wird dann angesagt, dass der Bus als Linie 57 Richtung Bretzenheim weiterfährt, als auch über Hbf-West
Warum die MVG/RMV nicht hinbekommen, diese Möglichkeit auszuweisen ...
Heute zur Stunde 16 einer Fahrgästin eröffnet, daß der Bus 57
zum echten Hbf fährt. Sie war hocherfreut, sie wolle zur 76
zum Feldbergplatz. Sie war perplex, als sie hörte, daß sie
heute zu diesem Behufe noch nicht einmal umsteigen müsse...

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-02-23 07:52:12 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Tief Luft holen und Ommmmm sagen.
Dann wird alles besser.
Die Weiche am Binger Schlag wurde schon vor Streckeneröffnung getauscht. An der neuen Weiche steht nun seit Dezember ein Bediener, der je nach Linie die spitz befahrene Weiche stellt, teil in elendiglicher Kälte. Dem Vernehmen nach sei der Antrieb der Tauschweiche durch Befahren zur Unzeit oder ohne hinreichend beständige Endlage gehimmelt worden, so daß man wieder auf Spezialanfertigungen warte...

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-04-22 10:15:21 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Die Weiche am Binger Schlag wurde schon vor Streckeneröffnung
getauscht. An der neuen Weiche steht nun seit Dezember ein
Bediener, der je nach Linie die spitz befahrene Weiche stellt,
Seit einiger Zeit sehe ich dort niemanden mehr, es bleibt
aber eine Langsamfahrstelle 10 km/h. War das die
Entwurfsgeschwindigkeit des Abzweigs?

Gruß, ULF
Ingo Stiller
2017-04-22 11:59:01 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Post by U***@web.de
Die Weiche am Binger Schlag wurde schon vor Streckeneröffnung
getauscht. An der neuen Weiche steht nun seit Dezember ein
Bediener, der je nach Linie die spitz befahrene Weiche stellt,
Seit einiger Zeit sehe ich dort niemanden mehr, es bleibt
aber eine Langsamfahrstelle 10 km/h. War das die
Entwurfsgeschwindigkeit des Abzweigs?
Die Schilder sehen aber sehr provisorisch aus.
Und der Radius der Weiche ist nun auch nicht so klein.
Am Hauptbahnhof gibt es schlimmere Weiche. Und da entgleisen auch ab und zu Trams :-)

Ist der Weichenantrieb vielleicht nur provisorisch gefixt?

GrußIngo
U***@web.de
2017-06-21 07:37:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Dann wird alles besser.
Es wurde besser. Heute früh im Bus 52 zum nicht
existierenden Straßenbahnanschluß Gautor:

"Dieser Bus fährt weiter als Linie 69 - Campuslinie - in
Richtung Hochschule."

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-06-30 08:18:01 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Post by Ingo Stiller
Dann wird alles besser.
Es wurde besser. Heute früh im Bus 52 zum nicht
"Dieser Bus fährt weiter als Linie 69 - Campuslinie - in
Richtung Hochschule."
So ein Experiment aus Richtung Schinnergraben will ich
heute wiederholen, allerdings mit Endziel Katzenberg.

Die RMV-Auskunft hat dafür unter Vermeidung
der Nutzung des überlasteten Haltestellensteigs
"Hbf West" den längstmöglichen
Umsteigeweg Universität I -> Universität G
herausgesucht, nicht ohne die Ankunft an der
100 Meter weiter abseits gelegenen
Ersatzhaltestelle I zu verschweigen.

Umstieg Schillerplatz oder Finanzmünster wäre wohl
zu einfach gewesen.

Gruß, ULF
Ingo Stiller
2017-05-18 18:09:38 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Fährt in Mainz eigentlich noch eine Tram normal? :-)
Am Wochennende wird auch an der Strecke Bismarckplatz<->Finthen gewerkelt

Ach ja, der Inselbetrieb Gaustraße<->Hechtsheim wird dem nächst auf SEV umgestellt. Wahrscheinlich wird auch das zweite Gleis in der Bahnhofstraße dran glauben müssen und vorher wird man wohl die Züge gerne auf der "sicheren" Seite (Depot) haben wollen.

Und der Halt Kisselberg wird von den Fahrgästen angenommen. Vielleicht ist das ja Anlass, auch noch die Bauarbeiten dort zu halten.

Gruß Ing
U***@web.de
2017-05-19 16:47:26 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Ingo Stiller
Fährt in Mainz eigentlich noch eine Tram normal? :-)
Für GT6 hat man Uni raufzugs jedenfalls eine nette
Langsamfahrstelle in der Haltestelle eingerichtet...
Post by Ingo Stiller
Am Wochennende wird auch an der Strecke Bismarckplatz<->Finthen gewerkelt
Ach ja, der Inselbetrieb Gaustraße<->Hechtsheim wird dem nächst auf SEV umgestellt.
Das schrieb ich. Hörte allerdings heute, man werde nicht
bis zum Monatswechsel warten.

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-05-21 17:03:14 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Ach ja, der Inselbetrieb Gaustraße<->Hechtsheim wird dem nächst auf SEV umgestellt. Wahrscheinlich wird auch das zweite Gleis in der Bahnhofstraße dran glauben müssen und vorher wird man wohl die Züge gerne auf der "sicheren" Seite (Depot) haben wollen.
Der MVG-Geschäftsführer ließ sich gestern sinngemäß in der
Lokalzeitung dahingehend zitieren, man wolle es demnächst
mit Fahrgast- und Anwohnerinformation versuchen; das
sei bislang zu kurz gekommen.

Im Mai sei aufgefallen, daß die Schienen in der Schillerstraße
verschlissen seien und getauscht werden müßten; man wolle dies
jedoch einen Monat früher beenden als zuletzt von der MVG
kommuniziert.

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-05-22 11:10:38 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Ach ja, der Inselbetrieb Gaustraße<->Hechtsheim wird dem nächst auf SEV umgestellt.
Mit Ablauf von übermorgen. Für in drei Tagen sind noch keine
Fahrpläne veröffentlicht. Informationsoffensive pur.

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-05-26 14:27:15 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Post by Ingo Stiller
Ach ja, der Inselbetrieb Gaustraße<->Hechtsheim wird dem nächst auf SEV umgestellt.
Mit Ablauf von übermorgen. Für in drei Tagen sind noch keine
Fahrpläne veröffentlicht. Informationsoffensive pur.
Habe mir jetzt den SEV gegeben.

http://www.mvg-mainz.de/fileadmin/user_upload/Downloads/Sonderfahrplaene/SEV_Hechtsheim_2017-05/TFP_152_153_1.PDF

Busse der Linie 52 schildern wie bisher in der Gegenrichtung:

"Am Gautor
Straßenbahnanschl."

oder so ähnlich.

Dumm nur, daß am Gautor keine Straßenbahnen fahren, und den
Berg runter mit Fahhrgästen schon länger nicht.

Am Hbf West ward geschildert, daß die allermeisten E-Busse vom Hbf
zur Hochschule ausfielen. Diese Information wird in
http://www.mvg-mainz.de/aktuell/aenderungen/details/artikel/fahrplan-rund-um-christi-himmelfahrt-2017.html

nicht geliefert.

Gruß, ULF
Ingo Stiller
2017-05-27 10:13:46 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Fahren überhaupt noch*) Straßenbahnen in Mainz?
Heute und morgen SEV zwischen Lerchenberg bzw. Bretzenheim und Bismarckplatz:-)

*) Bismarckplatz<->Finthen müsste noch befahren werden.

Gruß Ingo
U***@web.de
2017-05-27 10:19:39 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Fahren überhaupt noch*) Straßenbahnen in Mainz?
Heute und morgen SEV zwischen Lerchenberg bzw. Bretzenheim und Bismarckplatz:-)
*) Bismarckplatz<->Finthen müsste noch befahren werden.
Dürfte auf der Homepage auch so hinterlegt sein.

Dazu an den DFI selektive SEV-Information. Laufband verweist
auf SEV Hauptbahnhof West <-> Hechtsheim, die von Dir
genannten SEV bleiben dort unerwähnt.

DFI Uni zeigt SEV-Busse, vom DFI Hauptbahnhof West wurden
die Straßenbahnen ersatzlos gelöscht.

Fahrgästin zum Gutenberg-Center fand sich kurz vor 9 im Bus 57
wieder, der um die Zeit aber noch nicht so weit fährt.

Dazu kommen noch tendenzielle Nichtanzeigen vieler SEV-Busse
nach Hechtsheim oder weiter. Die Linie 66 sieht man
meist erst beim Vorfahren, was dann aber zu spät zum
Queren zweier stark befahrener Fahrstreifen ist.

Gruß, ULF
Ingo Stiller
2017-05-27 10:41:38 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Moin,

Wenn man dass so alles liest:
Wäre es nicht einfacher, man steige in den nächsten Bus ein, der an einer Haltestelle vorbeikommt. Und dann überlege man sich mit dem Busfahrer zusammen, welches die beste Route von A nach B über deine gewünschte Haltestelle C ist.
Schlimmer kann es nicht werden :-)

Gruß Ingo
U***@web.de
2017-05-27 11:58:37 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Nochmals moin,
Post by Ingo Stiller
Wäre es nicht einfacher, man steige in den nächsten Bus ein, der an einer Haltestelle vorbeikommt.
Die MVG hat heute ganz gegen ihre Gewohnheit noch nicht
mit außenanzeigelosen Bussen geglänzt oder diese zu
einer Zeit geschickt, da ich nicht unterwegs war...
Post by Ingo Stiller
Und dann überlege man sich
Vor oder nach der Weiterfahrt des Busses?
Post by Ingo Stiller
mit dem Busfahrer zusammen, welches die beste Route von A nach B über deine gewünschte Haltestelle C ist.
Die meisten Fahrgäste brauchen nicht
"meine gewünschte Viahaltestelle C", es sei denn,
sie würden dort zufällig auf Weiterfahrt warten.

Das Problem ist, daß die Busfahrer Fahrzeiten nur
für ihren eigenen Kurs haben.

Gute Busfahrer (früher diesbezüglich alle)
kennen noch Linienverknüpfungen und wenigstens
die Nummern der für ein Fahrziel geeigneten
Abbringerlinien.
Post by Ingo Stiller
Schlimmer kann es nicht werden :-)
Du bist ein hoffnungsloser Optimist.

Ab Montag steigst Du am Hbf in Richtung Mombacher
Bahnhofsrückseite bitte am REWE, ehemals
Hilfsfernbushaltestelle, ein.

652, 660 fahren bei der 68; 60, 61 Ri. Neubrunnenstr.
fahren bei ehem. 652, 660.

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-05-28 17:57:46 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Schlimmer kann es nicht werden :-)
Ja doch, man könnte am Hbf, wie dieses WE geschehen,
den SEV nur Richtung Hbf West, nicht aber Ri.
Bismarckplatz anzeigen.

Oder den SEV Richtung Bahnstraße, wie gestern abend
geschehen, ab Hbf "R".

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-06-08 07:32:18 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Wäre es nicht einfacher, man steige in den nächsten Bus ein, der an einer Haltestelle vorbeikommt.
Die Pläne, die hier http://www.mvg-mainz.de/bahnhofstrasse.html
hinterlegt sind, wie etwa http://www.mvg-mainz.de/fileadmin/user_upload/Downloads/Sonderfahrplaene/Bahnhofstrasse_Umbau_2017/Haltestellenanordnungen_Umleitung_14.2.pdf ,

ermöglichen noch nicht einmal das Auffinden der derzeit
gültigen Haltestellenpositionen der Linien 60 und 61.

Auf den Aushangfahrplänen am Hbf fahren 60 und 61 Richtung Weisenau
und weiter entgegen der Kartendarstellung im ersten Link
über Kaisertor und Brückenplatz.

Aber, wie gesagt, Hauptbahnhof C/D ist nicht mehr aktuell, aber
noch in http://www.mvg-mainz.de/fileadmin/user_upload/Downloads/Sonderfahrplaene/Bahnhofstrasse_Umbau_2017/TFP_61_2.PDF

hinterlegt.

Hatte einen desorientierten Fahrgast am Hbf zur
Schusterstraße: "Gehen Sie zur Haltestelle "R", von dort
müßten die Busse 60 und 61 zur Schusterstraße fahren. Hmm,
auf dem Fahrplan steht nix von Schusterstraße. Aber wissen
Sie, Aushangfahrpläne darf man seit einigen Jahren in Mainz
nicht so ernst nehmen. Fragen Sie den Busfahrer."

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-05-30 08:37:08 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Fahren überhaupt noch*) Straßenbahnen in Mainz?
Seit gestern, wo man übrigens auch Sippel-Busse
von Netinera mit ausgebautem Fahrzeuggerät und
dem Zielschild behelfsmäßig hinter der Windschutzscheibe
sah, laufen Textbänder, ein Großteil der E-Busse falle
zu Gunsten von Verstärkungsstraßenbahnen aus.

http://www.mvg-mainz.de/ schweigt dazu einstweilen.

Gesichtet wurde u.a. eine Straßenbahn mit Ziel "Kisselberg",
welche Haltestelle nun auch ohne 05-Spielbetrieb bedient wird.

Als ich vorher die Auskunft anrief, um die nächste
Fahrverbindung von Finthen zum Pfeiffer-Weg in Erfahrung
zu bringen, druckste die Informationstelefonistin etwa
herum von wegen "Geänderte Fahrplandaten nicht an RMV übergeben.

Ich hatte ihr dann zu erklären, welche Buslinien das nicht
betreffe, und bekam dann meine Auskunft.

Gruß, ULF
Ingo Stiller
2017-05-30 16:36:43 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Gesichtet wurde u.a. eine Straßenbahn mit Ziel "Kisselberg",
welche Haltestelle nun auch ohne 05-Spielbetrieb bedient wird.
Gerade eben solch eine Tram gesehen.
Gewendet hat sie auf freier Strecke zwischen Kisselberg und Plaza, dort gibt es ja eine Weichenverbindung. Hat dadurch natürlich nachfolgende Trams aufgehalten weil sie erst eine entgegenkommende Tram durchlassen musste.
Die Wendeschleife "Hochschule" funktioniert wohl noch nicht oder warum man benutzt man diese nicht?
An der Zeit kann es nicht gelegen haben, da die Tram dann erstmal mehrere Minuten vor der Haltestelle "Kisselberg" wartete

Gruß Ingo
U***@web.de
2017-06-02 16:04:55 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Post by U***@web.de
Gesichtet wurde u.a. eine Straßenbahn mit Ziel "Kisselberg",
welche Haltestelle nun auch ohne 05-Spielbetrieb bedient wird.
Gerade eben solch eine Tram gesehen.
Gewendet hat sie auf freier Strecke zwischen Kisselberg und Plaza, dort gibt es ja eine Weichenverbindung. Hat dadurch natürlich nachfolgende Trams aufgehalten weil sie erst eine entgegenkommende Tram durchlassen musste.
Am Nachmittag des 29. Mai wurde folgender Plan
erstellt: http://www.mvg-mainz.de/fileadmin/user_upload/Downloads/Linienfahrplan_aktuell/TFP_51_2.PDF

An der Haltestellenstele Pfeiffer-Weg stadtauswärts fahren die
Verstärkungsbahnen allerdings nach "Nicht einsteigen".
Post by Ingo Stiller
Die Wendeschleife "Hochschule" funktioniert wohl noch nicht oder warum man benutzt man diese nicht?
Du triffst den Nagel auf den Kopf. Sollte hier aber schon Thema gewesen sein.
Post by Ingo Stiller
An der Zeit kann es nicht gelegen haben, da die Tram dann erstmal mehrere Minuten vor der Haltestelle "Kisselberg" wartete
Siehe oben.

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-06-17 12:12:32 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Gesichtet wurde u.a. eine Straßenbahn mit Ziel "Kisselberg",
welche Haltestelle nun auch ohne 05-Spielbetrieb bedient wird.
Allerdings steht auch an Nichtspieltagen an
Straßenbahnen und DFI oftmals "Arena", wobei
an Nichtspieltagen von den nach Lerchenberg
durchlaufenden Bahnen eine andere, arenanähere
Haltestelle bedient wird.

Die Haltestelle Uni stadtauswärts war wohl etwas
ungünstig projektiert worden, denn es hat die
Bahnsteigkante im kreuzungsnäheren Bereich
abgeschlagen.

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-06-27 15:19:43 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Post by Ingo Stiller
Fahren überhaupt noch*) Straßenbahnen in Mainz?
Seit gestern, wo man übrigens auch Sippel-Busse
von Netinera mit ausgebautem Fahrzeuggerät und
dem Zielschild behelfsmäßig hinter der Windschutzscheibe
sah,
Habe auch den Eindruck, seit Einstellung des Hechtsheimer
Inselbetriebs mehr ORN/DB Rheinpfalz Mobil Südwest GmbH
oder so ähnlich https://de.wikipedia.org/wiki/Omnibusverkehr_Rhein-Nahe#S.C3.BCdwest_Mobil
auf Kursen der Linie 66 bis und ab Hbf West, darunter auch solchen,
die nicht einmal Ebersheim berühren, zu sichten.

Gruß, ULF
Ingo Stiller
2017-05-30 16:38:24 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Fahren überhaupt noch Straßenbahnen in Mainz?
Gerade eben als aktuelle Meldung
"Verkehrsunfall Höhe Lessingstraße. SEV zwischen Hbf und Bismarckplatz"
:-)

Gruß Ingo
U***@web.de
2017-05-28 18:12:09 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Fährt in Mainz eigentlich noch eine Tram normal? :-)
Am Wochennende wird auch an der Strecke Bismarckplatz<->Finthen gewerkelt
Ach ja, der Inselbetrieb Gaustraße<->Hechtsheim wird dem nächst auf SEV umgestellt.
Ich muß Ende Mai am Schillerplatz einen Anschluß erreichen.

Das gelingt durch Eingabe eines Fiktivdatums im Juni, da
nämlich die MVG den Inselbetrieb fahrplandatentechnisch
in der RMV-Auskunft später eingestellt hat als tatsächlich.

Kein Wunder, daß ich gestern abend noch zwei Damen von der
Straßenbahnhaltestelle an den Fahrbahnrand zu komplimentieren
hatte.

Oder man stoppelt sich das in der .pdf-Tabelle
aus http://www.mvg-mainz.de/aktuell/aenderungen/details/artikel/sperrung-bahnhofstrasse-schienenersatzverkehr-ab-255-bis-hechtsheim-ausgeweitet.html

mit der Auskunft, die man dann ab irgendeinem Via C,
das man mit Bedacht und jahrzehntelanger Orts- und
Liniennetzänderungskunde ausgesucht haben sollte, zusammen.

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-07-01 17:45:04 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Ach ja, der Inselbetrieb Gaustraße<->Hechtsheim wird dem nächst auf SEV umgestellt.
Er wurde, was die MVG nicht hindert, am Bus 152
'Gautor, Straßenbahnanschluß'
zu schildern.

Morgen versucht es die MVG mit einem knapp eintägigen
Inselbetrieb:

"Kurzfristiger Schienenersatzverkehr am Sonntag, 2. Juli

Wegen einer Notgrabung im Bereich Saarstraße muss am
Sonntag, 2. Juli ab ca. 7 Uhr ein Schienenersatzverkehr
zwischen Hauptbahnhof und Bretzenheim/Südring eingerichtet
werden. Dieser dauert vermutlich bis in den Nachmittag an.
Es muss mit längeren Fahrzeiten und Verspätungen gerechnet
werden."

Gruß, ULF
Ingo Stiller
2017-06-23 11:51:22 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Was sind das eigentlich für Straßenbahnlinien, die zu normalen Zeiten fahren und "Arena" als Ziel anzeigen?
Die Linie 51 mit Ziel "Kisselberg" kann es eigentlich nicht sein, da diese Trams auch so ausgewiesen werden.

Gruß Ingo
U***@web.de
2017-06-23 16:55:05 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Ingo Stiller
Was sind das eigentlich für Straßenbahnlinien, die zu normalen Zeiten fahren und "Arena" als Ziel anzeigen?
Die Linie 51 mit Ziel "Kisselberg" kann es eigentlich nicht sein, da diese Trams auch so ausgewiesen werden.
Nur ein Teil.

Schön sind auch die Busse mit Schulkindern in der Anzeige, "Ausstellung" auf dem Zieltext und immerhin gedrucktem Linienschild für den SEV.

Ich schaue gerae, was demnächst von der Uni abfährt, und finde, nicht beschränkt auf Bahnen, bei der MVG:


68

Hochheim

19:12


56

Kostheim

23 min


68

Budenheim

19:13


9668

Hochheim

19:13


51

Finthen

23 min


54

Klein-Winternheim

25 min


56

Wackernheim

25 min


68

Hochheim

19:15


Ja wie nun? 9668? Abfahrten nach Hochheim 19:12, 19:13 und 19:15?

Gruß, ULF
U***@web.de
2017-06-24 08:32:25 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Ingo Stiller
Was sind das eigentlich für Straßenbahnlinien, die zu normalen Zeiten fahren und "Arena" als Ziel anzeigen?
Diese Straßenbahnexzesse, nicht daß ich sie als besonders
störend empfände, zwischen Bismarckplatz und Kisselberg dürften
ohnehin nur dann funktionieren, wenn der Linienast Hechtsheim oder
Finthen komplett außer Betrieb ist, wegen des Fahrzeugbedarfs.

Gelitten haben die Hochschüler, denn die E-Fahrten ab Hauptbahnhof
wurden weitgehend eingestampft (ab Schinnergraben geht noch was),
und an regulären Linien halten dort nur die Nichtkurzfahrten 51
sowie Bus 75 und 650.

Wundert mich, daß sich der dortige AStA das so lange bieten läßt.

Gruß, ULF
Loading...